Lehrbeauftragte

Dr. Andreea Baciu, LL .M.
Rechtsanwältin (Rumänien), Kommunikationstrainerin, “Train the Trainer” – Programme zu Kommunikation, Konfliktmanagement, Präsentation, Methoden der Erwachsenenbildung, Evaluation, Trainings für Projektmanagement, Interkulturelle Kommunikation, Geschäftsführerin Salin MedicAir GmbH.

Ursula Becky
Trainerin für Kommunikation und interkulturelles Lernen, Sprachtrainerin und Übersetzerin mit den Arbeitssprachen Deutsch, Französisch und Italienisch, Weiterbildungsreferentin im Bereich Methodik und Didaktik, Prüfungsbewerterin und freie Autorin. Ihre Sprach- und interkulturellen Trainings führt sie sowohl im privatwirtschaftlichen Bereich als auch im Rahmen von ESF -geförderten Projekten (Ärzteförderprogramm) sowieauf Verwaltungsebene (Landratsamt) und im Resozialisierungskonzept im Strafvollzug (JVA Karlsruhe) durch. Sie ist Ausbildnerin und Prüferin des Xpert-CCS ®-Lehrgangs an der VHS -Baden-Baden. Als freie Autorin arbeitet sie für das Schulfernsehen des SWR (Baden Baden), wofür sie vorwiegend für den Schulunterricht einsetzbares Filmmaterial didaktisiert und methodisch aufbereitet.

Karl Damke M. A.
Deutsch als Fremdsprache an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz & Programmbereichsleitung Fremdsprachen an der vhs Wiesbaden e.V. Dort unter anderem zuständig für Englisch, Grundbildung und E-Learning.

PD Dr. phil. habil. Marion Grein
Privatdozentin Dr. Marion Grein ist habilitierte Leiterin des Masterstudiengangs Deutsch als Fremdsprache an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Die Schwerpunkte ihrer Arbeit sind die Sprachlehrforschung (Schwerpunkte: DaZ und Neurodidaktik), Sprachtypologie und Kontrastive Linguistik, Interkulturelle Kommunikation sowie Multimedia und E-Learning. Neben der Lehre an der Universität Mainz bietet sie zahlreiche Vorträge und Workshops im In- und Ausland an.

Hans-Jürgen Hantschel
Hans-Jürgen Hantschel arbeitet als freier Trainer und Dozent im Bereich Deutsch als Fremdsprache an der Vhs Wiesbaden, der Frankfurt School of Finance and Management und im Masterstudiengang DaF/DaZ an der Uni Mainz. Er ist beratend tätig für die Prüfungszentrale des Goethe-Instituts und für das ISS K der Uni Mainz. Zahlreiche einschlägige Buchpublikuationen u. a. „55 kommunikative Spiele“.

Sonja Lux M. A.
hat an der Universität Mainz Publizistik, Slavistik und Deutsch als Fremdsprache studiert. Nach mehreren Jahren als Sprachlehrkraft in Integrations- und Universitätskursen arbeitet sie seit 2012 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im ZWW der Uni Mainz und konzeptioniert Weiterbildungen für verschiedene Berufsgruppen. Zusätzlich ist sie als Referentin für zahlreiche Einrichtungen im In- und Ausland tätig.

Dorothee Thommes M. A.
Germanistin, seit 15 Jahren Fortbildnerin für Sprachlehrerinnen im Bereich DaF/Daz (Goethe-Institut), aber auch sprachübergreifend für telc, verschiedene Landesverbände des DVV, Hueber-Verlag, Autorin und Testentwicklerin. Jahrelange Unterrichtserfahrung. Schwerpunktthemen: Binnendifferenzierung, Kooperatives Lernen, Grammatikvermittlung kommunikativ, Authentische Materialien didaktisieren, der GER , Prüfen. Aktueller Forschungsgegenstand: Was ist Fachsprache? (Medizin)

Annett Wolff M. A.
ist Lehrbeauftragte im Masterstudiengang Deutsch als Fremdsprache an der Universität Mainz und gibt Fortbildungen für Deutschlehrkräfte v. a. im Ausland. Von 2007–2013 war sie als DAAD -Lektorin in Usbekistan an einer Hochschule im Bereich Germanistik tätig.