Werkstatt "Universität und Zivilgesellschaft"

Seit 2011 bietet das ZWW diese Denkwerkstatt kostenlos für alle Interessierten an. In ihr wird auf der Grundlage einiger theoretischer Impulse erörtert, inwieweit Universitäten einen Beitrag zur Gesellschaft leisten können, der über die reine Wissensvermittlung hinaus geht. Es werden gemeinsam Konzepte entwickelt, die den möglichen Beitrag der Universität zum gesellschaftlichen Engagement sowie den Weg dorthin beschreiben.

2013 entstand die Studie "Bürgerschaftliches Engagement und Universität" auf Grundlage einer Umfrage unter 50 Plus Studierenden an der Johannes Gutenberg-Universität (JGU) Mainz.

Die Ergebnisse dieser Umfrage wurden am 15.05.2013 auf dem Campus der JGU vorgestellt. Im Rahmen dieser Veranstaltung präsentierte Andrea Krieger vom Zentrum für Qualitätssicherung und -entwickung der JGU Mainz die Studie "Zivilgesellschaftliches Engagement und Universität".

In der rechten Spalte dieser Seite steht die Präsentation der Umfrageergebnisse sowie die Studie zum Download bereit.