WORKSHOP: DER ABSCHLUSS IM KONTAKTSTUDIUM

In allen Kontaktstudien können Sie - je nach Kontaktstudium verbunden mit unterschiedlichen Leistungen - ein Zertifikat erwerben, das den Umfang Ihrer Leistungen in Form von ECTS-Punkten (und nach Wunsch mit einer Note) belegt. Voraussetzung hierfür ist in der Regel das Abfassen einer wissenschaftlichen Arbeit. Dies ist oft - insbesondere nach langer Berufstätigkeit - ein großer Unsicherheitsfaktor: Wie mache ich das? Welche Schritte muss ich unternehmen? Welche Kriterien werden zur Bewertung angelegt? Was sind die Anforderungen an mich und die Arbeit?

Das ZWW möchte Sie dabei unterstützen, so dass Sie auch diesen letzten kleinen Schritt zu Ihrem Zertifikat erfolgreich gehen können. Deshalb bieten wir Ihnen am 12. Juli 2014 einen kostenlosen Workshop mit dem Thema: Der Abschluss im Kontaktstudium (20140227) an:

Inhalte

  • Kriterien wissenschaftlichen Arbeitens
  • Grundlagen der Literaturrecherche
  • Anforderungen der jeweiligen Kontaktstudiengänge
  • Ideenfindung und Schärfung des Abschlussthemas
  • Einzelarbeit zu spezifischen Fragen

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an alle Teilnehmenden in Kontaktstudiengängen des ZWW, die

  • ihr Thema finden oder schärfen möchten
  • ihre Kenntnisse zum wissenschaftlichen Arbeiten auffrischen möchten
  • allgemein Fragen zu Abschlussmodalitäten haben

Beratung

Für Fragen und Beratung diesbezüglich steht Ihnen Sonja Lux unter der
Telefonnummer 06131/39 – 24241 oder per Mail unter der Adresse zur Verfügung

Anmeldung

+++Achtung+++: Der Workshop ist ausgebucht. Wir nehmen Ihre Anmeldung trotzdem gerne entgegen. Bei entsprechend großer Nachfrage organisieren wir einen Zusatztermin, über den wir Sie dann informieren werden.

Sie können sich online anmelden, indem Sie auf den Seminartitel klicken: Workshop: Der Abschluss im Kontaktstudium, Termin: 12.07.2014

Alternativ nehmen wir Ihre Anmeldung auch telefonisch unter 06131/39-24118 oder schriftlich per Email unter entgegen.