Zusatzmodule im Überblick

ProjektmanagementDieses Zusatzmodul vermittelt Basiskompetenzen für die erfolgreiche Gestaltung und Durchführung von Projekten. Neben einem theoretischen Input über Faktoren von erfolgreichen bzw. nicht erfolgreichen Projekten werden so genannte „Projektfallen“ erläutert, SMARTe Ziele vorgestellt und erprobt. Es werden unterschiedliche Methoden des Projektmanagements vorgestellt sowie die einzelnen Schritte zur Durchführung von Projektaufträgen in Gruppenarbeit eingeübt.

Methoden der GruppenberatungDiese Beratungsform fokussiert auf die Beratung von Studierenden in Gruppen, die sich methodisch und strukturell von einer individuellen Beratung unterscheidet. Daher wird in diesem Seminar die Kommunikation mit Gruppen, die Strukturierung von Gruppenberatung, der Umgang mit Störungen während des Beratungsgeschehens sowie kreative Methoden dieser speziellen Beratungsform erprobt und reflektiert.

Online-BeratungOnline-Beratung ist eine Beratungsform, die im digitalen Zeitalter zunehmend an Bedeutung gewinnt. In diesem Seminar stehen die Möglichkeiten und die Grenzen der Online-Beratung im Fokus. Es werden Fragen nach spezifischen Charakteristika, Formen und besonderen Methoden dieser Beratungsform sowie die rechtlichen Grundlagen (im Sinne des Datenschutzes und der Vertraulichkeit) diskutiert. In Einzel- und Kleingruppenarbeit wird insbesondere das praktische Handeln mittels der vorgestellten Techniken erprobt und reflektiert.

Interkulturelle KompetenzAuch innerhalb einer Kultur leben Menschen in den unterschiedlichsten Lebenswelten. Der Umgang mit Diversität wird deshalb zu einer zentralen Herausforderung für Beratende. Die Inhalte des Seminars fokussieren auf die Bewusstwerdung von Kultur, auf die Reflexion der eigenen Haltungen und Werte, der Stärkung interkultureller Kompetenzen sowie der Entwicklung gemeinsamer Handlungsansätze vor dem Hintergrund der Erfahrung der Teilnehmenden.

Kollegiale BeratungDieses Zusatzmodul ist durch einen sehr hohen Praxisanteil gekennzeichnet und gliedert sich in zwei Einheiten: Der erste Termin ist dem Erlernen und praktischen Erproben der kollegialen Beratungssituation gewidmet. Neben der Einführung in die Methodik erfolgt eine Anleitung zur kollegialen Beratung sowie Kurzübungen zu Moderatorkompetenzen. In einem weiteren Termin werden die ersten Erfahrungen der Teilnehmenden reflektiert sowie die Methodik der kollegialen Beratung vertieft.

Kreative Beratungstechniken in der StudienfachberatungIn dieser Fortbildung geht es um das Kennenlernen und Einüben lösungsorientierter Beratungstechniken, die in der Studienfachberatung aufgrund der zeitlichen Begrenzung und der Ausrichtung auf eine situative Beratung im Vordergrund stehen: Ratsuchende erhoffen sich durch die Beratung Unterstützung in der konkreten Lebenssituation, in der sie sich befinden. Das Seminar vermittelt Methoden, mit Hilfe derer es gelingt, mit den Ratsuchenden eine Lösung für ihre spezifische Lebenssituation zu finden. Neben einem theoretischen Input haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, lösungsfokussierte Techniken während des Seminars in Kleingruppenarbeit zu erproben.