Journalismus

Der Masterstudiengang Journalismus bietet eine wissenschaftlich fundierte und praxisorientierte Ausbildung für eine journalistische Berufskarriere in allen Medien. Das Studium dauert vier Semester, es entspricht dem ECTS-Kreditpunktesystem und wird mit dem akademischen Grad eines Master of Arts abgeschlossen.

Abschluss
Der Abschluss "Master of Arts" ist dem Diplom und Magister formal gleichwertig und berechtigt grundsätzlich zur Promotion.

Zulassungsbeschränkung
Für AbiturientInnen ist es zweckmäßig, sich zunächst über ein künftiges Fachstudium genau zu informieren, da der Masterstudiengang Journalismus ein abgeschlossenes Fachstudium an einer wissenschaftlichen Hochschule oder Fachhochschule voraussetzt. Der Abschluss wird durch Staatsexamen, Bachelor-, Diplom-, Magisterprüfung oder Promotion nachgewiesen. Das Bachelor-Studium muss mindestens mit der Note „gut“ (2,0) oder bei ausländischen Abschlüssen mit einer vergleichbaren Benotung abgeschlossen worden sein.


Über die Aufnahme in den Studiengang entscheidet eine Eignungsprüfung, die die für diesen Masterstudiengang erforderlichen besonderen Fähigkeiten nachweist (Bewerbung zum 15.7. über das Studierendensekretariat der Universität Mainz).


Studienbeginn
Nur Wintersemester


Studienaufbau
Der Studienplan sieht im ersten Semester die Ausbildung im Zeitungs- und Online-Journalismus, im zweiten Semester im Zeitschriften- und Radiojournalismus und im dritten Semester im Fernsehjournalismus vor. Das vierte Semester dient der Vertiefung, wobei aus den drei Fächern Print, Radio und Fernsehen zwei Schwerpunkte zu wählen sind. Zur interdisziplinären Ergänzung des journalistischen Lehrangebotes sind Seminare und Übungen in den Fächern Publizistik, Medienrecht und Medienwirtschaft sowie aus dem aktuellen Lehrangebot der anderen Medienwissenschaften und der modernen Literatur- und Sprachwissenschaften auszuwählen.
Um das Studium praktisch zu vertiefen, sind in den Semesterferien drei journalistische Praktika von jeweils mindestens sechs Wochen Dauer zu absolvieren.
Das Studium wird mit einer Masterarbeit und einer 30-minütigen mündlichen Prüfung abgeschlossen.


Regelstudienzeit
4 Semester



Studien- und Prüfungsordnungen
Die Studienordnung beschreibt Ziele, Inhalte und Verlauf des Studiums und regelt Anforderungen, Verfahren und Bewertung der Eignungsprüfung und der Abschlussprüfung.
Die vorläufige Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Journalismus ist im Internet unter folgenden Adressen einzusehen: http://www.journalistik.uni-mainz.de/ oder www.uni-mainz.de/zsb/angebot.