Master Mathematik (M.Sc.)

Veranstalter:
Institut für Mathematik am Fachbereich 08

Adressaten/innen:
Dieses Angebot richtet sich an alle, die im Bereich der Mathematik eine solide und wissenschaftlich fundierte Weiterbildung suchen und dabei bis an die Front der aktuellen Forschung vorstoßen möchten. Aufbauend auf einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss sollen durch den Master-Studiengang vertiefte wissenschaftliche Fachkenntnisse vermittelt sowie die Fähigkeit erworben werden, wissenschaftliche Grundsätze selbständig zu erarbeiten und wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse anzuwenden.

Veranstaltungen:
Die verpflichtenden Lehrveranstaltungen des Masterstudienganges
werden im Rahmen von Modulen angeboten. Jedes Modul wird
mit einer Modulprüfung abgeschlossen.

Umfang:
Der zeitliche Gesamtumfang beträgt 4 Semester.
Zum erfolgreichen Abschluss des Studiengangs müssen insgesamt
120 Credits (CP) nachgewiesen werden. Davon entfallen 30 Kreditpunkte auf die Masterarbeit und 90 Kreditpunkte auf Studienleistungen in Wahlpflichtveranstaltungen in Mathematik und dem Nebenfach.

Zugangsvoraussetzungen:
Bachelor (Note mindestens „befriedigend“) oder ein gleichwertiger berufsqualifizierender Abschluss im Fach Mathematik.

Abschluss:
Zeugnis, Urkunde: „Master of Science (M. Sc.)“ sowie zusätzlich
ein „Diploma Supplement“ (DS) entsprechend dem „Diploma
Supplement Model“ von Europäischer Union/Europarat/Unesco.
Voraussetzungen sind eine schriftliche Masterarbeit sowie eine
mündliche Abschlussprüfung im Umfang von 45 - 60 Minuten.

Beginn:
Sowohl im WS als auch im SoSe.

Beratung und Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt im Rahmen der Einschreibung beim Studierendensekretariat. Beratung durch die Studienfachberatung des Instituts für Mathematik. Weitere Informationen bei:
www.mathematik.uni-mainz.de/studium