Online-Ringvorlesung 2017

"Reformation und Revolution - Gesellschaftlicher Wandel und seine Übergänge"

Im Rahmen der bundesweiten Online-Ringvorlesung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wissenschaftliche Weiterbildung für Ältere (BAGWIWA) in der Deutschen Gesellschaft für Wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudien - DGWF e.V. - wird auch im Sommersemester 2017 eine Ringvorlesung angeboten, diesmal zum Thema "Reformation und Revolution - Gesellschaftlicher Wandel und seine Übergänge".

Das Besondere der Online-Ringvorlesung: Die Vorträge werden jeweils per Videokonferenz von der Heimatuniversität des/der Vortragenden in die Hörsäle aller anderen beteiligten Einrichtungen übertragen. Direkt danach schließt sich eine Frage- und Diskussionsrunde an, an der sich alle Standorte beteiligen können.

Weitere Informationen zu den Vorträgen auf der Homepage der Online-Ringvorlesung.

Die Vorträge 2017

Mittwoch, 10.05.2017, 16:00 Uhr s.t.
Die Revolutionen von 1848/49 und ihre Folgen
Referent: Christian Jansen, Universität Trier
Veranstaltungsort: Alte Mensa, Weiterbildungszentrum / Raum U1 153 UND U1-155 Johann-Joachim-Becherweg 5

Mittwoch, 24.05.2017, 16:00 Uhr s.t.
Lehren aus der Reformation für Seniorenpolitik
Referent: Prof. Dr. Roland Schöne, TU Chemnitz
Veranstaltungsort: Alter Musiksaal (Raum 02 115), 2. Stock, Forum 1, Johann-Joachim-Becher Weg 2

Mittwoch, 21.06.2017, 16:00 Uhr s.t.
Ästhetische Dimensionen revolutionärer Proteste – Polen und der  Zusammenbruch des sozialistischen Systems
Referent: Dr. Karolina Kempa, Leibniz Universität Hannover
Veranstaltungsort: Alter Musiksaal (Raum 02 115), 2. Stock, Forum 1, Johann-Joachim-Becher Weg 2