Online-Ringvorlesung 2018

Utopie oder Dystopie – Zukunftsvisionen zwischen Paradies und Albtraum

Im Rahmen der bundesweiten Online-Ringvorlesung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wissenschaftliche Weiterbildung für Ältere (BAGWIWA) in der Deutschen Gesellschaft für Wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudien - DGWF e. V. - wird auch im Sommersemester 2018 eine Ringvorlesung angeboten, diesmal zum Thema "Utopie oder Dystopie – Zukunftsvisionen zwischen Paradies und Albtraum".

Das Besondere: Die Vorträge werden jeweils per Videokonferenz von der Heimatuniversität des/der Vortragenden in die Hörsäle aller anderen beteiligten Einrichtungen übertragen. Direkt danach schließt sich eine Frage- und Diskussionsrunde an, an der sich alle Standorte beteiligen können.


Alle Vorträge dieser Reihe finden auf dem Campus der JGU im Systembau der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Hörsaal IX, statt.


Dr. Carl-Hellmut Hoefer, Lehrbeauftragter der u3l Frankfurt       
Der Ort in der Ortlosigkeit und die Ortlosigkeit des Ortes. Der Aufbruch des Utopischen in der Renaissance
Mittwoch, 25.04.2018, 16:00 Uhr s.t. (dieser Vortrag wird live aus Mainz übertragen)


Dr. Jessica Schwarz, Institut für Sozialwissenschaften, Universität Hildesheim
Utopische Möglichkeitsräume – Ein Überblick über aktuelle Utopiekonzepte
Mittwoch, 02.05.2018, 16:00 Uhr s.t.


Nora Sophie Schröder, M.A. Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Friedens- und Konfliktforschung, Universität Augsburg
Utopien zu Europa
Mittwoch, 09.05.2018, 16:00 Uhr s.t.


Ignaz Bender, ehemals Kanzler der Universität Trier       
Wege zu einer neuen Weltordnung
Mittwoch, 16.05.2018, 16:00 Uhr s.t.


Dr. Philipp Bode, Lehrbeauftragter am Institut für Philosophie der Leibniz Universität Hannover
Naiv oder notwendig? Ethische Dimensionen des Utopischen
Mittwoch, 06.06.2018, 16:00 Uhr s.t.


Dr. Nathalie Mispagel, Lehrbeauftragte bei Studieren 50 Plus an der JGU im Bereich Film- und Literaturwissenschaft
Prophezeiung als Kunstform – Gesellschaftsszenarien im Science-Fiction-Kino
Mittwoch, 13.06.2018, 16:00 Uhr s.t. (dieser Vortrag wird live aus Mainz übertragen)


Weitere Informationen zu den Vorträgen in Kürze auf der Homepage der Online-Ringvorlesung.