Seminare für Beratungsstellen im Programm Bildungsprämie

Das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) hat bis Juni 2021 die bundesweiten Schulungen zur Bildungsprämie für Bildungsberaterinnen und -berater organisiert.

Sollten Sie Interesse an einer Schulung haben, wenden Sie sich bitte an die Programmstelle Bildungsprämie beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB). Die Programmstelle erreichen Sie unter bildungspraemie@bibb.de.


Voraussetzungen für die Teilnahme an der Bildungsprämien-Schulung

Teilnehmen können nur Personen aus Einrichtungen, die bereits zur Förderung ausgewählt worden sind. Das Seminar richtet sich an qualifizierte und erfahrene Beraterinnen und Berater in den Bereichen Bildungs-, Berufs- oder Beschäftigungsberatung, die eine der drei unten stehenden Voraussetzungen erfüllen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in einem einschlägigen Fachgebiet (Erwachsenenbildung, Psychologie, Sozialpädagogik u.ä.) sowie eine mindestens einjährige beratende Tätigkeit in den Aufgabenfeldern Bildungs-, Berufs- oder Beschäftigungsberatung oder
  • nachgewiesene Qualifizierung im Bereich Bildungs-, Berufs-, Beschäftigungs- oder Lebensberatung sowie eine mindestens zweijährige beratende Tätigkeit in den Aufgabenfeldern Bildungs-, Berufs-, Beschäftigungs- oder Lebensberatung oder
  • drei- oder mehrjährige beratende Tätigkeit in den Aufgabenfeldern Bildungs-, Berufs- oder Beschäftigungsberatung.

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert. Die 3. Förderphase hat am 01. Juli 2014 begonnen und endet am 31. Dezember 2021.

Bundesministerium fuer Bildung und Forschung Europaeischer Sozialfonds fuer Deutschland