SMART QUALIFIZIERT

„Gutenberg goes digital:MINT Lehren und Lernen 4.0"

Die JGU hat sich als strategisches Ziel die Verankerung der ‚Digital Literacy‘ (Digitalkompetenz) im System Schule gesetzt. Im Rahmen des Projekts „Gutenberg goes digital:MINT Lehren und Lernen 4.0“ soll eine Strategie zur Optimierung und stärkeren Verzahnung der Weiterbildung von Lehrkräften und Ausbildung von Lehramtsstudierenden entwickelt werden. Als Ausgangspunkt wurde hierfür das Fach Informatik gewählt.

Zielgruppe des Projekts sind MINT-Lehrkräfte, deren digitalen Kompetenzen sowohl in fachlicher als auch in praktischer Hinsicht verbessert werden sollen.

Gefördert wird das Projekt durch das Programm ‚Smart Qualifiziert‘ des Deutschen Stifterverbands sowie des Daimler Fonds.‚Smart Qualifiziert‘ will Hochschulen bei der Entwicklung von Strategien und Maßnahmen fördern, die zukünftige Anforderungen der Arbeitswelt in den Mittelpunkt der eigenen Hochschulentwicklung stellen.

Online-Weiterbildung "Schule und digitale Bildung"

Am 27. + 28. Januar 2021 starten wir mit einer Online-Fortbildung zum Thema „Schule und digitale Bildung“.
In dieser Fortbildung erhalten Sie Impulse zu Digitalisierung aus wissenschaftlicher Sicht. Darüber hinaus möchten wir vor allem mit Lehrpersonen, Ausbildern und Studierenden das Thema Digitalisierung für den Unterricht in Rheinland-Pfalz voranbringen. Als Teilnehmende*r haben Sie somit die Chance, ein Stück Zukunft mit zu gestalten.

Veranstaltungs-Ausschreibung (pdf-Datei)
Anmeldeformular (externer Link)

Vorläufiges Programm:

27. Januar

8:30 bis 9:00 Uhr Möglichkeit zur Anmeldung im Konferenzsystem, Audiotest, ...
9:00 bis 9:30 Uhr Begrüßung, Vorstellung, technische Einführung
9:30 bis 10:30 Uhr Impuls "Digitalisierung: Allgemeinbildung für die Lebenswelt des 21. Jahrhunderts" (JG)
10:30 bis 11:00 Uhr Open Space (auf Wonder)
11:00 bis 12:00 Uhr Arbeitsgruppen 1: Digitalisierung - Zwischen Werkzeug und Lehrstoff. Was ist für Schule und Ausbildung relevant?
12:00 bis 12:30 Uhr Vorstellung und Diskussion der AG-Ergebnisse im Plenum
12:30 bis 13:00 Uhr Open Space (auf Wonder)
13:00 bis 14:00 Uhr Impuls: Digitale und analoge Werkzeuge für Home-Schooling und Hybridunterricht

 

28. Januar

8:45 bis 9:00 Uhr Möglichkeit zur Anmeldung im Konferenzsystem
9:00 bis 10:30 Uhr Impuls Juraj Hromkovic (ETH Zürich)
10:30 bis 11:00 Uhr Open Space (auf Wonder)
11:00 bis 11:30 Uhr Initialimpuls: Digital Literacy
11:30 bis 12:30 Uhr Arbeitsgruppen 2: Digital Literacy in unterschiedlichen Kontexten – wer erwartet was und ist das sinnvoll?
12:30 bis 13:15 Uhr Vorstellung und Diskussion der AG-Ergebnisse im Plenum
13:15 bis 14:00 Uhr Verabredung für weitere Workshops und Schritte

 

Termine: 27.+ 28.01.2021, jeweils von 9-14 Uhr
Anmeldeschluss: 13.01.2021
Dozent: Prof. Dr.-Ing. Jens Gallenbacher, Johannes Gutenberg-Universität Mainz