Gasthörerstudium

Herzlich willkommen auf den Seiten zum Gasthörerstudium!

Die Gasthörerschaft an der JGU dient der allgemeinen Fort- und Weiterbildung auf einzelnen Wissensgebieten, ohne dass eine formale Qualifizierung (Studienabschluss, Zertifikat, Leistungsnachweis etc.) angestrebt wird. Sie ist in der jeweils gültigen Einschreibeordnung der JGU (§ 23) geregelt.
Die organisatorische Abwicklung des Gasthörerstudiums liegt in der Verantwortung des Zentrums für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW). Alle Personen, die Lehrveranstaltungen der JGU besuchen möchten und keine hier ordentlich immatrikulierten Studierenden sind, müssen sich beim ZWW als Gasthörende registrieren. Hier erhalten Sie das jeweils gültige Antragsformular und ausschließlich hier erfolgt die Verwaltung des Gasthörerstudiums an der JGU.

  • Gasthörende wählen frei aus dem Online-Vorlesungsverzeichnis der JGU aus, für welche reguläre(n) Lehrveranstaltung(en) sie sich registrieren möchten. Die Anmeldung erfolgt für einzelne Veranstaltungen, nicht für Studiengänge oder ein Studienfach. Bei kapazitätsrechtlich beschränkten Lehrveranstaltungen haben regulär immatrikulierte Studierende immer Vorrang, interessierte
    Gasthörende können nur nachrangig teilnehmen.
  • Das Gasthörerstudium ist altersunabhängig und eine Hochschulzugangsberechtigung wie beispielsweise das Abitur nicht notwendig.
  • Das Gasthörerstudium ist gebührenpflichtig und
  • jedes Semester neu zu beantragen.
  • Die Zulassung wird zunächst per E-Mail bestätigt, nach Zahlungseingang wird der Gasthörerschein ausgestellt.
  • Studiennachweise (qualifizierte Teilnahmenachweise, Leistungsnachweise) oder Leistungspunkte im Sinne von Prüfungs- und Studienordnungen können nicht erworben werden; eine Zulassung
    zu Prüfungen oder Prüfungsleistungen ist unzulässig.
  • Gasthörer*innen erhalten kein Semesterticket, das zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn berechtigt und haben nicht den sozialversicherungstechnischen Status immatrikulierter Studierender.

Bitte beachten Sie die weiteren Hinweise auf dem Antragsformular (rechts im Downloadbereich) für das Gasthörerstudium.

Wenn Sie sich im Anschluss an Ihr aktives Berufsleben oder die Familienarbeit mit wissenschaftlichen Fragestellungen beschäftigen möchten, können Sie auch unsere Veranstaltungen im Bereich Studieren 50 Plus besuchen.

Damit Sie immer auf dem Laufenden zu aktuellen Angeboten und Entwicklungen sind, empfehlen wir Ihnen, sich für unseren Gasthörer und Studieren 50 Plus Newsletter anzumelden.

 

Gasthörerstudium - aktuelle Informationen

UMGANG MIT DER CORONA-PANDEMIE

Seit dem 26. Mai befindet sich die JGU im Normalbetrieb.

Bitte tragen Sie weiterhin mit rücksichtsvollem Verhalten zum Schutz aller bei.

Hinweise der JGU zum Umgang finden Sie unter https://corona.uni-mainz.de/

Mitglieder und Gäste der JGU werden gebeten, in Innenräumen weiterhin eine Maske zu tragen, insbesondere wenn auf Verkehrsflächen oder in Veranstaltungen Abstände nicht eingehalten werden können.

Eine Anmeldung für eine Gasthörerschaft im Wintersemester 2022/23 ist per Anmeldeformular (rechts im Downloadbereich) möglich.

Anmeldeschluss Gasthörerstudium: 26.09.2022

Eine Verlängerung der Anmeldefrist bis zum Ende der ersten Vorlesungswoche ist nur in begründeten Ausnahmefällen möglich. Bitte reichen Sie Ihren Gasthörerantrag postalisch, als E-Mail-Anhang (Scan) oder per Fax bei uns ein.
E-Mail: gasthoeren@zww.uni-mainz.de
Fax: +49 6131 39-24714

Die Erfahrungen der vergangenen Pandemie-Semester haben die Voraussetzungen geschaffen, dass Lehrveranstaltungen auch zukünftig in unterschiedlichen Durchführungsformen (Präsenz-, Online, Hybrid- und Blended Learning-Formate) stattfinden können und verschiedene Wege der Lehrstoffvermittlung nutzen.

Um die digitalen Anteile von Lehrveranstaltungen (z.B. über das Lernmanagement-System Moodle) vollumfänglich wahrnehmen zu können, ist ein internetfähiger Laptop / PC / Tablet, auf dem ein Browser installiert ist, notwendig.
Das Portal des Zentrums für Datenverarbeitung (ZDV) bietet dazu einführende Informationen.

Neue Gebührenverordnung in Kraft
Mit Wirkung vom 10. März 2022, trat die vom Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit beschlossene Zweite Landesverordnung zur Änderung der Landesverordnung über die Gebühren in den Bereichen Wissenschaft, Weiterbildung und Forschung (Besonderes Gebührenverzeichnis) in Kraft.

Bitte beachten Sie die aktuellen Gebühren: https://www.zww.uni-mainz.de/weiterbildungsangebote-im-ueberblick/gasthoeren/gebuehren/