Gasthörerstudium

Herzlich willkommen auf den Seiten zum Gasthörerstudium!

Die Gasthörerschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz dient der allgemeinen Fort- und Weiterbildung auf einzelnen Wissensgebieten, ohne dass eine formale Qualifizierung (Studienabschluss, Zertifikat, Leistungsnachweis etc.) angestrebt wird.

Die organisatorische Abwicklung des Gast­hörerstudiums liegt in der Verantwortung des Zentrums für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW). Alle Personen, die Lehrveranstal­tungen der JGU Mainz besuchen möchten und keine hier ordentlich immatrikulierten Studierenden sind, müssen sich beim Zent­rum für wissenschaftliche Weiterbildung als Gasthörerende registrieren. Hier erhalten Sie das jeweils gültige Antragsformular und ausschließlich hier erfolgt die Verwaltung des Gasthörerstudiums an der JGU Mainz.

Gasthörende wählen frei aus dem Online-Vor­lesungsverzeichnis der JGU aus, für welche reguläre Lehrveranstaltung(en) sie sich re­gistrieren möchten. Das Gasthörerstudium ist altersunabhängig und eine Hochschul­zugangsberechtigung wie beispielsweise das Abitur nicht notwendig. Die Zulassung erfolgt nach Beantragung einer Gasthörer­schaft durch Erteilung des Gasthörerscheins, gilt für jeweils ein Semester und ist ge­bührenpflichtig.

Im Rahmen des Gasthörerstudiums können keine Studiennachweise (qualifizierte Teil­nahmenachweise, Leistungsnachweise) oder Leistungspunkte im Sinne von Prüfungs- und Studienordnungen erworben werden; eine Zulassung zu Prüfungen oder Prüfungsleis­tungen ist unzulässig (gemäß § 23 der Ein­schreibeordnung der JGU Mainz).

Bei kapazitätsrechtlich beschränkten Lehrver­anstaltungen haben regulär immatrikulierte Studierende immer Vorrang, interessierte Gasthörende können nur nachrangig teilneh­men.

Gasthörer/innen erhalten kein Semesterti­cket, das zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn berechtigt und haben nicht den so­zialversicherungstechnischen Status regulär Studierender.

Bitte beachten Sie die weiteren Hinweise auf dem Antragsformular für das Gasthörerstudi­um in der Heftmitte.

Wenn Sie sich im Anschluss an Ihr aktives Berufsleben oder die Familienarbeit mit wissenschaftlichen Fragestellungen beschäftigen möchten, können Sie auch unsere Veranstaltungen im Bereich Studieren 50 Plus besuchen.

Damit Sie immer auf dem Laufenden zu aktuellen Angeboten und Entwicklungen sind, empfehlen wir Ihnen, sich für unseren Gasthörer und Studieren 50 Plus Newsletter anzumelden.

Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQ.

Informationen zu den Auswirkungen der Coronapandemie auf den Lehrbetrieb der JGU

Aus aktuellem Anlass informieren wir Sie hiermit zu den Auswirkungen des Coronavirus auf den Lehrbetrieb an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Die JGU beobachtet die Entwicklung der Verbreitung des Coronavirus aufmerksam und nimmt die damit verbundenen Risiken sehr ernst. Wie Sie vielleicht schon der Presse entnommen haben, haben das rheinland-pfälzische Wissenschaftsministerium und die staatlichen Hochschulen daher entschieden, den Präsenzlehrbetrieb bis nach den Osterferien zu verschieben. Der Lehrbetrieb aller rheinland-pfälzischen Hochschulen startet damit voraussichtlich am 20. April 2020.

Was bedeutet das für das Gasthörerstudium an der JGU konkret?

  • Das bedeutet, dass alle geplanten Lehrveranstaltungen frühestens am Montag, 20. April 2020 beginnen können. Teile des Semesterprogramms werden dann eventuell auch als digitale Lehr- und Lernangebote zur Verfügung gestellt. Da sich die Situation derzeit täglich ändert, haben wir uns entschieden, den Anmeldeschluss auf Montag, 06.04. zu verschieben.
  • Um Ihnen den größtmöglichen Handlungsspielraum zu geben, haben wir uns aus Gründen der Kulanz entschieden Ihnen folgendes anzubieten:
    Sie können sich gebührenfrei bis 06.04.2020 zum Gasthörerstudium an- und abmelden.
  • Sollten Sie von uns in den letzten Tagen bereits einen Gebührenbescheid mit Zahlungsaufforderung erhalten haben, so ist die dort genannte Zahlungsfrist hinfällig.
  • Sollten Sie uns ein Mandat zum Einzug von Lastschriften erteilt haben, so verzichten wir ebenfalls bis auf Weiteres auf den Einzug der Gebühren.
  • Sollten Sie uns bereits die Gasthörergebühren für das Sommersemester 2020 gezahlt haben, so müssen Sie nichts tun. Sollte Ihre gebuchte Lehrveranstaltung nicht stattfinden können, erstatten wir Ihnen selbstverständlich unaufgefordert die gezahlten Gebühren zurück.

Wir bedauern die derzeit bestehende Situation sehr und entschuldigen uns für alle damit verbundenen Unannehmlichkeiten. Selbstverständlich informieren wir Sie unaufgefordert, sobald neue Entwicklungen bekannt sind.

Bis auf Weiteres werden wir keine persönliche Sprechstunde mehr anbieten, um unseren Beitrag zur Eindämmung des Virus zu leisten und auch die Kolleginnen und Kollegen sowie Sie als Teilnehmende zu schützen. Telefonisch sind wir selbstverständlich weiterhin täglich von Montag-Freitag zwischen 9:30-12.30 Uhr unter 06131-39-22133 sowie darüber hinaus per Mail unter gasthoeren@zww.uni-mainz.de erreichbar.
In dieser schwierigen Situation wünschen wir Ihnen Zuversicht, Gelassenheit und vor allem gute Gesundheit!

Gasthörerantrag für das Sommersemester 2020

Die Gasthören / Studieren 50 Plus-Broschüre mit dem Gasthörerantrag für das Sommersemester 2020 erscheint am 07.02.2020.

Als Gasthörer/in im laufenden Semester erhalten Sie die Broschüre automatisch zugeschickt. Interessierte können gerne ihre Kontaktdaten an gasthoeren@zww.uni-mainz.de schicken und werden dann ebenfalls in den Verteiler aufgenommen.

Bitte reichen Sie Ihren Gasthörerantrag bis spätestens Montag, 16.03.2020, postalisch, per Fax oder persönlich bei uns ein.