Aktuelle Informationen

Programm Studieren 50 Plus Sommersemester 2022

Das Programm für das Sommersemester 2022 können Sie herunterladen. Um Ihnen ein stets aktuelles Programm „Studieren 50 Plus & Gasthörerstudium“ bereitstellen zu können, gibt es dies nur noch digital entweder als pdf-Datei zum Herunterladen oder per E-Mail.
Das Programm wird nicht gedruckt oder per Post versendet.
In unserem Seminarshop sowie weiter unten im Bereich „Übersicht freie Plätze“ können Sie mithilfe des Ampel-Systems auf einen Blick sehen, wo Plätze vorhanden sind und in welchen Seminaren derzeit nur ein Wartelistenplatz möglich ist.

Wir freuen uns, im Sommersemester 2022 endlich wieder Präsenzveranstaltungen auf dem Campus der JGU durchführen zu können.

Zusätzlich finden jedoch auch künftig Online-Seminar statt. Die jeweilige Durchführungsform der Seminare finden Sie unter dem Ausschreibungstext im Programmheft.

Häufig gestellte Fragen zu den Online-Seminaren

Ausführliche Informationen zu den Online-Seminaren finden Sie hier.

Übersicht Freie Plätze (Stand 12.05.2022)

Für das Sommersemester noch buchbare Seminare mit noch freien Plätzen erkennen Sie im Onlineshop am grünen bzw. gelben Kreis vor dem Seminartitel.

Blockseminare - Präsenz

Ungleichheiten – Vom Umgang mit Behinderung in der Geschichte
Seminar: 20222103
Dr. Susanne Pohl-Zucker
5 Termine: Mi vom 22.06. bis 20.07., 10:15-11:45 Uhr

Blockseminare - Online

„Orchester plus … “
Seminar: 20222041
Frank Wittmer M. A.
8 Termine: Di. 31.05., 07.06., 14.06., 21.06., 28.06., 05.07., 12.07., 19.07., 15:15-16:45 Uhr

Familiengeschichten schreiben
Seminar: 20222023
Michaela Frölich M.A.
Sa 25.06., 10:00-16:15 Uhr (inkl. 60 min Pause)

Fremde Welten – Auf der Suche nach Exoplaneten
Seminar: 20222320
Niklas Ehlert M. A.
5 Termine: Mo-Fr vom 25.07. bis 29.07., 10:15-11:45 Uhr

Silver Surfer

PC- und Internettreffs für ältere Menschen in Rheinland-Pfalz

Der Umgang mit den sogenannten neuen Medien ist manchmal gar nicht so einfach. Menschen ohne Vorkenntnisse fällt es teilweise schwer, sich in der digitalen Welt zurechtzufinden, sie befürchten, dass es zu spät sein könnte, etwas Neues zu lernen oder sie haben Angst, „etwas kaputt zu machen".

In Rheinland-Pfalz gibt es zahlreiche Initiativen speziell für Menschen über 50. Hier kann gemeinsam unter Gleichaltrigen der Umgang mit den neuen Medien erlernt und vertieft werden. Die regionalen PC- und Internetinitiativen sind in der vorliegenden Broschüre aufgeführt, damit jeder vor Ort das passende Angebot für sich finden kann.