Aktuelle Informationen

Abschlussfest Sommersemester 2024/ Programm Wintersemester 2024/2025

Das Programm für das kommende Wintersemester wird am 19.07.2024 veröffentlicht und von 14:00 bis 16:30 Uhr beim Abschlussfest im Stiftungshaus, Johann-Friedrich-von-Pfeiffer-Weg 2, vorgestellt.

Wenn Sie am Abschlussfest teilnehmen wollen, bitten wir Sie zur besseren Planung bis zum 10. Juli eine formlose Anmeldung an studieren-50-plus@zww.uni-mainz.de zu schicken.

Sprachtandem Französisch-Deutsch


Das Sprachtandem wird für Teilnehmende der Deutschkurse der Universität Bourgogne und Teilnehmende der Französischkurse des Programms 50+ der Johannes Gutenberg-Universität Mainz angeboten. Die Teilnahme an Französischkursen beim ZWW ist keine Voraussetzung.
Ziel ist es, den Sprach- und Kulturaustausch zu fördern. Die mündlichen Fähigkeiten in der erlernten Sprache werden angewendet und das interkulturelle Verständnis durch den gegenseitigen Austausch verstärkt. Es handelt sich also um eine hervorragende Gelegenheit, die eigenen Sprachkenntnisse zu vertiefen und in die jeweils andere Kultur einzutauchen.
Das Tandem findet in einem zweistündigen Online-Format statt, welches von einer der beiden Referentinnen geleitet wird. Die Themen werden von den Kursteilnehmenden selbst bestimmt.
Erforderliches Sprachniveau für die Teilnahme am Tandem: mindestens A2.

Format: Online
Termine: 4 Termine: Dienstag, 11., 18., 25. Juni und 2. Juli 2024 jeweils von 15 - 17 Uhr.
Anmeldeschluss: 21.05.2024
Gebühren: kostenfrei
Leitung: Coralie Gaucherot, Agathe Kapche Fotso
Anmeldung: 20242425 Sprachtandem Französisch-Deutsch

Vorstellung des neuen Programms des Sommersemesters 2024 durch die Lehrenden

Das Video wurde erstmals im Rahmen des Abschlussfests Studieren 50 Plus am 09.02.2024 präsentiert.

Impressionen vom Abschlussfest Studieren 50 Plus am 09.02.2024

Häufig gestellte Fragen zu den Online-Seminaren

Ausführliche Informationen zu den Online-Seminaren finden Sie hier.

Silver Surfer

PC- und Internettreffs für ältere Menschen in Rheinland-Pfalz

Der Umgang mit den sogenannten neuen Medien ist manchmal gar nicht so einfach. Menschen ohne Vorkenntnisse fällt es teilweise schwer, sich in der digitalen Welt zurechtzufinden, sie befürchten, dass es zu spät sein könnte, etwas Neues zu lernen oder sie haben Angst, „etwas kaputt zu machen".

In Rheinland-Pfalz gibt es zahlreiche Initiativen speziell für Menschen über 50. Hier kann gemeinsam unter Gleichaltrigen der Umgang mit den neuen Medien erlernt und vertieft werden. Die regionalen PC- und Internetinitiativen sind in einer Broschüre aufgeführt, damit jeder vor Ort das passende Angebot für sich finden kann.

Die Broschüre finden Sie hier.