Aktuelle Informationen

Programm Studieren 50 Plus Wintersemester 2021/2022

Das Programm für das Wintersemester 2021/22 mit rund 60 Veranstaltungen können Sie ab sofort herunterladen. Um Ihnen ein stets aktuelles Programm bereitstellen zu können, gibt es ab sofort das Programm „Studieren 50 Plus & Gasthörerstudium“ nur noch digital entweder als pdf-Datei zum Herunterladen bzw. per E-Mail. Das Programm wird nicht gedruckt oder per Post versendet.

Seit Freitag, 16.07.2021, sind alle Veranstaltungen online buchbar. Derzeit sind noch in vielen Seminaren freie Plätze vorhanden. In unserem Seminarshop sowie weiter unten im Bereich „Übersicht Freie Plätze“ können Sie mithilfe des Ampel-Systems auf einen Blick sehen, welche Seminare bereits leider ausgebucht und wo noch freie Plätze vorhanden sind.

Auf der Seite des Digitalen Abschlussfests finden Sie unter anderem den Videobeitrag, in dem viele unserer Lehrenden ihre Seminare für das Wintersemester präsentieren.

Seminardurchführungen Studieren 50 Plus im Wintersemester 2021/22

Wir freuen uns, dass im Wintersemester 2021/22 Präsenzveranstaltungen auf dem Campus der JGU unter folgenden Bedingungen gemäß der aktuell gültigen Corona-Landesverordnung möglich sind (vgl. auch https://corona.uni-mainz.de/ sowie https://www.zww.uni-mainz.de/weiterbildungsangebote-im-ueberblick/50plus/faq-haeufig-gestellte-fragen/):

  • Die Teilnahme an Lehrveranstaltungen in Präsenz ist nur geimpften, genesenen oder getesteten Personen möglich (3G-Regel). Der Nachweis erfolgt mit einem entsprechenden Zertifikat (akzeptiert wird ein negativer PoC-Antigen-Test, durchgeführt von geschultem Personal). Die Einhaltung der 3G-Regel wird zu Beginn jedes Veranstaltungstermins von Ihrem/ Ihrer Lehrenden bzw. ZWW-Beschäftigten kontrolliert werden.
  • Es gilt eine Maskenpflicht in allen Gebäuden und auch am Platz während der gesamten Lehrveranstaltung, da der Mindestabstand von 1,5m in Lehrveranstaltungen nicht eingehalten werden kann.
  • Kontakterfassung: Ihr Lehrender/Ihre Lehrende wird zu Beginn jeder Lehrveranstaltung abhaken, ob Sie anwesend sind. Eine Selbsterfassung per JGU-App ist bei Studieren 50 Plus leider nicht möglich.
  • Weiterhin gelten: Hust- und Niesetikette, regelmäßiges Lüften von Räumen, Mindestabstand von 1,5m außerhalb von Lehrveranstaltungen.

Diese o.g. Regelungen gelten für alle Präsenztermine unserer Lehrveranstaltungen, egal ob es sich um ein komplettes Seminar in Präsenz oder nur um einzelne Termine handelt.

Sie können die jeweilige Durchführungsform Ihres gebuchten Seminars unserer Übersicht zu den Durchführungsformen im WiSe 2021/22 entnehmen.

Im WiSe 2021/22 wird es drei verschiedene Durchführungsformen geben:

  • reines Onlineseminar
  • Blended Learning-Seminar, geplant mit 2-3 Präsenzterminen
  • reines Präsenzseminar

Bitte überprüfen Sie, in welcher Form Ihre gebuchte Lehrveranstaltung durchgeführt wird und entscheiden Sie, ob Sie unter o.g. Bedingungen teilnehmen möchten.

  • Wenn Sie weiter teilnehmen möchten, müssen Sie nichts unternehmen.
  • Wenn Sie nicht länger teilnehmen möchten, können Sie sich noch bis zum jeweiligen Anmeldeschluss (bei regulärem Start zu Beginn der Vorlesungszeit ist das der 1. Oktober 2021) kostenfrei abmelden.
  • Für Abmeldungen, die später erfolgen, gelten unsere regulären Stornobedingungen gemäß Teilnahmebedingungen (vgl. Seite 20-21).
  • Selbstverständlich können Sie sich weiterhin für alle Veranstaltungen mit freien Plätzen anmelden, auch wenn der Anmeldeschluss bereits vorbei ist.

Kostenloses Zusatzangebot: Sprachtandem Spanisch-Deutsch
(Kooperation mit dem Programm Nau Gran der Universität Valencia)

Das Programm Studieren 50 plus am Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung und das Programm Nau Gran der Universität Valencia bieten im kommenden Wintersemester zwei gemeinsame, kostenlose Online-Veranstaltungen für ihre Teilnehmer*innen an.
Beide Universitäten haben ihre Kooperation im Rahmen des Projektes FORTHEM Alliance gestartet. Bei der ersten gemeinsamen Veranstaltung handelt es sich um ein Sprachtandem Spanisch-Deutsch, in dem ein sprachlicher und kultureller Austausch von zwei Dozentinnen begleitet wird. Weitere Informationen finden Sie unter Sprachtandem Spanisch-Deutsch (mindestens A2).
Das zweite Seminar nähert sich dem Thema „Gutenberg/Familie Borja“ unter kulturwissenschaftlich-historischen Aspekten. Das Seminar wird von zwei Dozenten durchgeführt. Nähere Informationen dazu folgen in Kürze.

Technik-Sprechstunden für Studieren 50 Plus-Teilnehmende

Im WiSe 2021/22 geben wir unseren Teilnehmenden am Programm „Studieren 50 Plus“ die Möglichkeit, ihre Fragen zur eingesetzten Technik und technischen Voraussetzungen vor Vorlesungsbeginn zu stellen und das eingesetzte Live-Konferenztool BigBlueButton (BBB) in einem Live-Chat-Termin kennenzulernen und gemeinsam mit uns auszuprobieren.

Hierzu bieten wir Ihnen 3 Technik-Sprechstunden an folgenden Terminen an:

  • Do, 07.10.201, 15:00-16:00 Uhr
  • Mi, 13.10.2021, 09:30-10:30 Uhr
  • Fr, 15.10.2021, 11:00-12:00 Uhr

An diesen Terminen stehen wir Ihnen im BBB-Raum https://bbb.rlp.net/b/mor-tse-nlw-kpt für Ihre Fragen zur Verfügung.

Zum Kennenlernen der Technik finden Sie vorab Informationen unter

Häufig gestellte Fragen zu den Online-Seminaren

Ausführliche Informationen zu den Online-Seminaren finden Sie hier.

Übersicht Freie Plätze (Stand 27.10.2021)

Für das Wintersemester noch buchbare Seminare mit noch freien Plätzen und späterem Beginn erkennen Sie im Onlineshop am grünen bzw. gelben Kreis vor dem Seminartitel.

Blockseminare

Gospel – eine Popmusik? - (Mischform)
Seminar: 2021 2091
Frank Wittmer M.A.
8 Termine: Di, 02.11., 09.11., 16.11., 23.11., 30.11., 07.12., 14.12., 21.12., 15:15-16:45 Uhr


Praxiskurs Smartphone und Tablet (ANDROID) - (Präsenz)
Seminar: 2021 2166
Dr. Katja Weiß
5 Termine: Fr, 05.11.; 26.11.; 10.12.; 14.01.; 28.01.; 18:15-19:45 Uhr


Couchreisen – Das alte Ägypten digital erleben - (Online)
Seminar: 2021 2390
Jeanine Wein M. A.
4 Termine: Mi, 03.11., 10.11., 17.11., 24.11., 14:00-17:00 Uhr


Bundesbank - (Präsenz)
Seminar: 2021 2263
Herr Condé, Frau Ferrara, Frau Kubitza, Herr Scherer, Herr Schiff
5 Termine: Do, 18.11., 25.11., 02.12., 09.12., 16.12., 14:00-15:30 Uhr

Ein Adventskalender der besonderen Art - (Online)
Seminar: 2021 2061
Katharina Hadding M.A.
Dr. Susanne Pohl-Zucker
Termine: 24 Termine vom 01.12 bis 24.12., 10:15-11:00 Uhr


Schmerz und Alter: Mythen, was wir wissen und was wir tun können (Wiederholungskurs) - (Präsenz)
Seminar: 2021 2380
Dr. Paul Nilges, Dr. Bernd Nagel, Monika
Krack, Dipl. Psych. Helge Poesthorst
Sa, 04.12., 09:00-17:00 Uhr


Orient und Okzident: Geschichten von Begegnungen und Konflikten - (Online)
Seminar: 2021 2264
Dr. Jörn Thielmann
Live-Chat-Termine: Fr, 10.12., 17.12., 14.01., 21.01., 15:00-17:45 Uhr, plus Selbstlernphase im Umfang von 4 UStd

Programm-Musik – Kino für die Ohren?! - (Mischform)
Seminar: 2021 2092
Frank Wittmer M.A.
8 Termine: Di, 04.01., 11.01., 18.01., 25.01.; 01.02., 08.02., 15:15-16:45 Uhr; Probenbesuch *): Di, 25.01., 19:00 Uhr; Konzert kING
Ingelheim *): Sa, 05.02., 19:00 Uhr *) falls Corona-bedingt möglich


Unterschiedliche Überwinterungsstrategien bei Tieren – Exkursion in die Fasanerie Wiesbaden - (Präsenz)
Seminar: 2021 2362
Dr. Carolin Dreesmann
Sa, 15.01., 11:00-14:00 Uhr


Die Passionen Johann Sebastian Bachs - (Mischform)
Seminar: 2021 2093
Frank Wittmer M.A.
7 Termine: Do, 27.01.; Do, 03.02., 10.02.; Di, 15.02., 22.02.; 15:15-16:45 Uhr; Probenbesuch*): Mi, 02.02., 19:00 Uhr; Konzertbesuch Lutherkirche Wiesbaden *): Sa, 12.02., 18:00 Uhr *) falls Corona-bedingt möglich

Naturkundliche Winterexkursion: Bäume und Vögel im Schlosspark Biebrich - (Präsenz)
Seminar: 2021 2363
Dr. Carolin Dreesmann
Sa, 05.02., 11:00-14:00 Uhr

Silver Surfer

PC- und Internettreffs für ältere Menschen in Rheinland-Pfalz

Der Umgang mit den sogenannten neuen Medien ist manchmal gar nicht so einfach. Menschen ohne Vorkenntnisse fällt es teilweise schwer, sich in der digitalen Welt zurechtzufinden, sie befürchten, dass es zu spät sein könnte, etwas Neues zu lernen oder sie haben Angst, „etwas kaputt zu machen".

In Rheinland-Pfalz gibt es zahlreiche Initiativen speziell für Menschen über 50. Hier kann gemeinsam unter Gleichaltrigen der Umgang mit den neuen Medien erlernt und vertieft werden. Die regionalen PC- und Internetinitiativen sind in der vorliegenden Broschüre aufgeführt, damit jeder vor Ort das passende Angebot für sich finden kann.